Innovative Geschäftsmodelle

Zukunftsmodelle entwickeln

Informationen zu den Leistungsangeboten von Unternehmen sind heute leicht verfügbar. Dies hat eine hohe Markttransparenz zur Folge. Zudem führt eine schnelle und einfache Imitierbarkeit von Produkten und Dienstleitungen dazu, dass diese von Kunden als austauschbar wahrgenommen werden. Es mangelt also häufig an einer klaren Differenzierung gegenüber Wettbewerbern – dem echten Nutzenvorteil.

Um sich dennoch differenzieren zu können und Marktanteile zu sichern bzw. auszubauen, senken Unternehmen die Preise oder bieten kostenlose Zusatzleistungen an. Beide Maßnahmen führen dazu, dass die Rentabilität sinkt und somit die langfristige Existenz von Unternehmen gefährdet wird.

Ein in der Praxis bewährter Weg, stabile Kundenbeziehungen aufzubauen und nachhaltig erfolgreich am Markt zu agieren, ist die Geschäftsmodell-Innovation. Ausgehend von den Kundenbedürfnissen und dem aktuellen Geschäftsmodell werden dabei neue Leistungen entwickelt und in ein tragfähiges, zukunftsorientiertes Geschäftsmodell integriert.

 

Wesentliche Fragestellungen

Zu den Prozessen …

  • Wie beeinflussen externe Faktoren die Branche und die spezifischen Geschäftsmodelle?
  • Welche Kernkompetenzen, Stärken und Schwächen liegen für das eigene Geschäftsmodell vor und wie wird dieses auf die Herausforderungen und Gefahren der Zukunft ausgerichtet?
  • Wie werden Potenziale von neuen und innovativen Geschäftsmodellen bewertet und realisiert?
  • Wie werden neue Geschäftsmodelle innerhalb Ihres Unternehmens integriert?

 

Abb. Visualisierung einer Geschäftsmodell-Innovation nach Schallmo

Ergebnisse

  • Entwicklung einer zukunftsorientierten, branchenspezifischen Wertschöpfungskette, um die Möglichkeiten der Vorwärts- oder Rückwärtsintegration zu identifizieren bzw. zu bewerten.
  • Beschreibung der wichtigsten Treiber innerhalb der Branche, um Chancen und Risiken für das eigene Geschäftsmodell abzuleiten.
  • Identifikation von Technologiepotentialen und neuen Leistungssystemen (Produkte, Dienstleistungen mit echtem Nutzenvorteil, etc.) sowie neuer Kundensegmente zur Steigerung von Umsätzen und der Rentabilität.
  • Erzielung einer positiven Wirkung auf die Kosten-, Ertrags- und Risikostruktur des Unternehmens.
  • Zusammenfassung der Erkenntnisse in einem strukturübergreifenden Geschäftsmodell (siehe Grafik) im Hinblick auf Kunden, Leistungen, Wertschöpfung, Partner und Finanzen.

Unsere Leistungen

  • Erhebung und Vergleich aktueller Geschäftsmodelle (das eigene Geschäftsmodell, Kundenmodelle, Wettbewerbsansätze).
  • Analyse der Branche mit den wesentlichen Einflussfaktoren, der Wertschöpfungskette, den Kundenanforderungen und Stakeholdern.
  • Entwicklung und Evaluation von Entwicklungsperspektiven für das bestehende Geschäftsmodell und für neue, innovative Geschäftsmodelle.
  • Erarbeitung von Implementierungskonzepten.
  • Begleitung bei der Implementierung von neuen Geschäftsmodellen.